MONDRIAN ENSEMBLE + KORDZ

10 PIECES TO DESTROY ANY PARTY
Oper in 6 Sätzen für Klavierquartett und Elektronik


Mondrian Ensemble: Ivana Pristašová, Violine; Petra Ackermann, Viola; Karolina Öhman, Violoncello; Tamriko Kordzaia, Klavier & Keyboard
Kordz: Elektronik & Keyboard


06. Mai 2022
19.00 DON BOSCO BASEL

TICKETS




Drei Prinzessinnen, die heiraten sollen, bekommen Zweifel daran, ob dies das Richtige ist, ob es vielleicht nicht viel mehr zu entdecken gäbe auf dieser Welt. Sie begeben sich auf eine Odyssee der Selbstfindung, welche mit der Sabotage ihrer eigenen Hochzeit am Anfang der Geschichte endet.
Die Idee kam beim Lesen von Erzählungen Jorge Luis Borges’. Geschichten ohne klaren Anfang und Ende, in sich selbst gefangen, wie in einem ewigen Loop.
Das für das PROJECT AGORA ausgearbeitete Programm «Kordz X Mondrian Ensemble» besteht aus zwei Teilen: Zuerst wird das Mondrian Ensemble das neue Stück des Georgisch-Schweizerischen Komponisten und Elektronikers Alexandre Kordzaia «10 pieces to destroy any party» zur Uraufführung bringen, im zweiten Teil wird Alexandre Kordzaia als kordz selber live auftreten.


Three princesses, who are to marry, start to doubt whether this is the right thing to do, whether there might not be much more to discover in this world. They embark on an odyssey of self-discovery, which ends with the sabotage of their own wedding at the beginning of the story. The idea came from reading stories by Jorge Luis Borges. Stories without a clear beginning and end, caught in themselves, as if in an eternal loop.
The programme "Kordz X Mondrian Ensemble" prepared for the PROJECT AGORA consists of two parts: First, the Mondrian Ensemble will premiere the new piece by Georgian-Swiss composer and 
electronic artist Alexandre Kordzaia "10 pieces to destroy any party", and in the second part Alexandre Kordzaia will perform live as kordz himself.